logo

USA 2018 - Der Nordwesten - Planung

Dieses Jahr soll es in den Nordwesten der USA gehen, von San Francisco bis Seattle. Auch wenn es nur 2 1/2 Bundesstaaten sind, es gibt da unendlich viel zu sehen. Viel viel mehr als wir in 2 Wochen besuchen können. Dazu kommt auch noch die, für diese Region, frühe Reisezeit. Im Juni liegt in den Bergen noch viel Schnee und einige Straßen sind eventuell nicht befahrbar. Die geplante Route kann sich kurzfristig vor Ort also noch ändern. Ich mußte leider schweren Herzens einiges weglassen. Aber weniger ist letztendlich doch mehr.

Die geplante Reiseroute finden Sie hier.  Es gibt auch interaktive Karten und viele Links zu Sehenwürdigkeiten, Motels und Restaurants.  Auch gibt es, hofffentlich hilfreiche, Tipps und Infos, die zu genau dieser Planung geführt haben. 

Leider kann man bei Google Maps aktuell nur 10 Ziele eintragen.  Darum zeigt die folgende Karte nicht alle Feinheiten. Aber man kann grob sehen, wo wir hin wollen.


07.0650SausalitoAnkunft, Essen, Schlafen
08.06SausalitoSan Francisco
09.06240Valley FordGolden Gate NRA, Mt Tamalpais SP, Point Reyes NS
10.06380FortunaFort Ross SHP, Richardson Grove SP, Avenue of Giants, Humbold Redwoods SP
11.06310FortunaRedwood NP, Redwood SPs
12.06440BurneyLassen Volcanic NP
13.06260Klamath FallsMcArthur-Burney Falls Memorial SP, Lava Beds NM
14.06380RedmondCrater Lake NP, Newberry Volcanic NM
15.06420Baker CityCline Falls Viewpoint, Peter Skene Odgen Viewpoint, Smith Rock SP, John Day Fossil Beds NM. Painted Hills, Sheep Rock
16.06470HermistonHells Canyon Scenic Byway
17.06520MonroeToppenish National Wildlife Refuge, Yakama Nation Culturel Center, Mountain Scenic Drive, Steven Pass Greenway
18.06280Port AngelesWhidbey Island
19.06300ForksOlympic NP
20.06260Lake QuinaultOlympic NP
21.06300Moclips, Grays Harbor, Olympia, Abflug

erster Tag ❯
Copyright © 2017 and WebDesign by Mausethal Software - All rights reserved.